Kinderseite

HOME » Schloss Rochsburg » Sonderausstellung

„Konferenz der Tiere“ – Eine Ausstellung von Matthias Garff

Der Leipziger Künstler Matthias Garff (*1986) fertigt aus gefundenen Materialien Tierskulpturen. In seiner Ausstellung versammeln sich verschiedene Tiere zu einer Konferenz, die an Erich Kästners Kinderbuch von 1949 erinnert: Weil die Menschen unfähig sind, sich zu einigen, kommen Vertreter alle Tierarten zusammen, um den Weltfrieden zu erreichen. Angesichts globaler Herausforderungen ist es heute vielleicht wieder an der Zeit, eine „Konferenz der Tiere“ einzuberufen.

Die Ausstellung kann bis zum 30.08.2020 zu den regulären Öffnungszeiten besichtigt werden.

Kabinettausstellung „Gruß aus Rochsburg – Ort und Schloss Rochsburg in historischen Postkarten“

Kirsten Wurche hat sich ein ganz besonderes Projekt im Rahmen ihres Bundesfreiwilligenjahres auf Schloss Rochsburg überlegt –
eine kleine Kabinettausstellung unter dem Titel „Gruß aus Rochsburg – Ort und Schloss Rochsburg in historischen Postkarten“. Zu sehen sind ca. 100 Ansichtskarten, die neben der Rochsburg allgemein auch Motive, wie z.B. das „Muldenschlösschen“, die Dorfkirche, den Bahnhof und natürlich auch die ehemalige Jugendherberge zeigen. Die Postkarten stammen aus der privaten Sammlung von Herrn Siegfried Saupe. Die Besucher erwartet eine Zeitreise über den Wandel des Ortes und vor allem die verschiedene Nutzung des Schlosses über die Jahre. Nicht nur für Gäste von weiter her, sondern auch für die lokale Bevölkerung, bietet die Ausstellung sicherlich auch die eine oder andere Überraschung und lädt so Manche zum Schwelgen in Kindheitserinnerungen ein.

Die Ausstellung ist vom 25.07. bis zum 31.12.2020 zu sehen.