Kinderseite
Keine Übersetzungen verfügbar

HOME » Veranstaltungen
    Ausstellungen
» Sonderausstellungen

Verlängert bis zum 30.12.22: „Im Licht der neuen Zeit“ – Britta Fischer und Steffen Gröbner: moderne Porzellankunst trifft romantische Landschaftsmalerei

Er hat in den vergangenen Jahren rund um die Rochsburg und in unsrer Region vor Ort neue Gemälde und Grafiken geschaffen. Britta Fischer zeigt sowohl neue Schmuck- und Dekorationsobjekte als auch praktische Gebrauchsgegenstände.

Unter dem Titel „Im Licht der neuen Zeit“ werden Werke von Steffen Gröbner (Malerei/Grafik, Weinböhla) und Britta Fischer (Porzellanschmiede, Meißen) präsentiert. Beide Künstler haben den Beruf der Porzellanmalerei in der Meißner Porzellanmanufaktur erlernt. Während Fischer dem Material mit ihrer Meißner Porzellanschmiede treu geblieben ist, widmet Gröbner sich der Landschaftsmalerei und Grafik.

Bis zum 30.12.2022 Sonderausstellung „Spuk auf der Rochsburg“

Die Filme des Regisseurs Günter Meyer (*1940) begeistern jung wie alt auch noch Jahrzehnte nach ihrer Entstehung. Insbesondere seine Spuk-Reihe genießt heute Kultstatus. Ein wichtiger Drehort für die dritte Staffel „Spuk von draußen“ war das Schloss Rochsburg in Mittelsachsen. In der kleinen Sonderausstellung „Spuk auf der Rochsburg“ werden u.a. Bilder zu den damaligen Drehorten auf der Rochsburg sowie originale Filmrequisiten gezeigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden