Kinderseite

HOME » Veranstaltungen » Aktuell

Aktuelle und zukünftige Veranstaltungen auf Schloss Rochsburg

 

Bitte beachten Sie: Für die mit „VA“ gekennzeichneten Veranstaltungen bedarf es einer Voranmeldung.

 

Veranstaltungsflyer 2.Halbjahr 2019

Veranstaltungen auf Schloss Rochsburg 2.Halbjahr 2019

Unseren aktuellen Veranstaltungsflyer können Sie hier einsehen und herunterladen.

PDFDownload Flyer

Programmänderungen vorbehalten.

VA = Teilnahme nur nach Voranmeldung!

Rochsburger Landmarkt

Rochsburger Landmarkt

Der Eintritt zum Rochsburger Landmarkt ist kostenfrei.

Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Tag der Regionen“ beteiligt sich das Schloss bereits zum fünften Mal mit einem Landmarkt. Unter dem diesjährigen Motto „Weil Heimat lebendig ist“ widmet sich der Tag der Regionen u.a. der Bedeutung des Begriffes „Heimat“ für jeden Einzelnen von uns. Dazu zählen unter anderem regionale Produkte, regionale Dienstleistungen und regionales Engagement, wofür auch der Rochsburger Landmarkt werben möchte. Bereits in frühen Burg-Zeiten wurde Regionalität tagtäglich gelebt – man nutzte bzw. aß das, was der eigene Grund und Boden hergaben. Heute sind sich viele von uns leider nicht einmal mehr der Herkunft unserer Nahrungsmittel bewusst.

Gerade deswegen soll der Rochsburger Landmarkt nicht nur ein Einkaufsmarkt sein, obwohl es natürlich wieder viele regionale Lebensmittel und landwirtschaftliche Waren zu entdecken und zu kaufen gibt. Von Wollprodukten über besondere Kräuter bis hin zu Honig, Ziegenkäse, Ölen u.v.m. reicht das Spektrum. Es soll auch Gelegenheit sein, mit den Produzenten ins Gespräch zu kommen und sich einen Überblick über die Erzeuger unserer Region zu verschaffen - denn das Gute kann so nah sein! Währenddessen können die kleinen Besucher mit Naturmaterialien basteln. Für Speis und Trank ist gesorgt, ebenso für den musikalischen Genuss.


Der Rochsburg aufs Dach geschaut

  • SO - 29.09.2019 | 13:00 / 15:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Der Rochsburg aufs Dach geschaut

Preis: 4.00 €, ermäßigt 3.00 € pro Person

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.


"Campana" - Festival der Klänge

  • SA - 05.10.2019 | 10:00 - 18:30 Uhr
  • SO - 06.10.2019 | 10:00 - 17:00 Uhr
  • Details [ ... ]

Der Name des Festivals stammt übrigens aus dem Lateinischen: „Campana“ wird mit „Glocke“ übersetzt. Glockenklänge kennen die Menschen seit dem Mittelalter. Der Glockenschlag war Inspiration und Brückenschlag zugleich, das Schloss als Ort der Ruhe und Besinnung und für die Klänge der Welt zu öffnen. Die alten Mauern und Gewölbe mit ihren faszinierenden Klangeigenschaften eignen sich dafür hervorragend.

Tagestickets für den 05. und 06.10. kosten 12 €, ermäßigt 7 € pro Person und können während des Festivals direkt am Eingang zur Rochsburg erworben werden. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Besucher können sich auf ein berührendes, begegnungsreiches Wochenende, neue Erfahrungen und faszinierende Klänge freuen.

Am 05.10. von 10:00 bis 18:30 Uhr und 06.10.2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr findet nun bereits zum dritten Mal das „Campana“ – Festival der Klänge auf Schloss Rochsburg statt. An diesem Wochenende kann man hier das digitale Zeitalter weit hinter sich lassen und in eine Welt der analogen Töne eintauchen – handgemacht und urgewaltig. Das Festival der Klänge bringt archaische Klanginstrumente aus aller Welt, wie z.B. verschiedene Handpans, Monochorde, Kristallklangschalen, viele Trommeln und Gongs, aber auch die keltische Harfe, Flöte, klassische Violine und menschliche Stimme zum Klingen. Es wird Klangreisen und Konzerte geben, daneben Workshops, Vorträge, spezielle Kinderangebote und vieles mehr.

Mit dabei ist u.a. Martin Bläse – Silberschmiedemeister in 3. Generation. All seine Instrumente, die er zum Erklingen bringt, hat er selbst gebaut. Er wird als Höhepunkt des Festivals am Samstagabend um 19:00 Uhr in der Schlosskapelle das Konzert "Beyond Gong - Klänge überwinden Grenzen“ geben. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, sollte sich Karten (13 €, ermäßigt 10 € pro Person) unter 037383 803810 reservieren, denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Die Künstler Shannara und Wolfman geben während des Festivals ebenfalls ein besonderes Klangkonzert. Unter dem Titel „Joy of Life“ erklingen Obertoninstrumente und ein feenhafter Gesang. Clown Silli sorgt an beiden Tagen mit Kinderschminken, Zauberei, Ballonmodellage, Regenmacher- und Rasselbau für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Martina Stocker und Stefan Eckart stellen in der Schlosskapelle ihre vielen selbst gebauten Kristallinstrumente vor. Unterstützt werden sie von Birgit Metzner an der Violine. Zudem bieten sowohl samstags als auch sonntags verschiedene Künstler Klangreisen an, so zum Beispiel Götz Wittneben (begleitet von MIK und Thomas Plum) und Donatella Abate (keltische Harfe) gemeinsam mit Rolf Predotka (Hangmusik). Der Fokus des diesjährigen Festivals liegt u.a. auf Handpans, sodass es einige Mitmachworkshops von unterschiedlichen Künstlern rund um dieses einzigartige Instrument geben wird.

Festivalorganisation: MIK und Thomas Plum (Kristallklangwelten und Klangnetzwerk) in Zusammenarbeit mit Schloss Rochsburg. Weitere Informationen: www.campana-festival.de


Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

  • DI - 15.10.2019 | 14:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.


Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

  • DO - 17.10.2019 | 14:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.


Wertanlage oder Sperrmüll?

Wertanlage oder Sperrmüll?

Eintritt: 4.00 €, ermäßigt 3.00 € pro Person

Alles ist vergänglich – auch Museums- oder Kunstobjekte unterliegen dem Lauf der Zeit vom Vergessen auf dem Dachboden bis zur mutwilligen Zerstörung durch Kriege, aber auch nach langer Zeit der Vernachlässigung umgibt sie noch eine Aura des morbiden Charmes.

Am 20. Oktober 2019 um 14:00 Uhr nehmen Thomas und Sybille Heinicke die Besucher von Schloss Rochsburg mit auf einen spannenden Rundgang durch die Sonderausstellung „Das geschundene Kunstwerk“, welche von den beiden Dipl.-Restauratoren kuratiert wird. Niemand kennt die ausgestellten Objekte und die Geschichten, die sie zu erzählen haben, besser als die Zwei. Alle der zur Schau stehenden Stücke stammen aus der Sammlung Heinicke: gerettete Kunstwerke, die in ihrem verwahrlosten Zustand noch im „Dornröschenschlaf“ der Geschichte verharren. Andere lassen durch beginnende restauratorische Maßnahmen bereits ihre einstige Schönheit erahnen. Wie so etwas genau abläuft, kann man am 20.10.19 miterleben und Familie Heinicke beim Vorführen verschiedener Restaurierungstechniken über die Schulter schauen.

„Das geschundene Kunstwerk“ kann bis zum 24.11.19 zu den regulären Öffnungszeiten besichtigt werden.


Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

  • DI - 22.10.2019 | 14:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.


Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

  • DO - 24.10.2019 | 14:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.


Von Absatz bis Zylinder

  • SO - 27.10.2019 | 13:00 / 15:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Von Absatz bis Zylinder

Der Eintritt kostet 7,00 € (ermäßigt 5,00 €) pro Person.

Seit 2003 existiert die bei Besuchern besonders beliebte Kostümausstellung auf Schloss Rochsburg, die 52 ausgewählte Beispiele aus 1000 Jahren europäischer Modegeschichte zeigt. Ab sofort kann man diese besondere Schau nicht nur eigenständig entdecken, sondern auch im Rahmen der neuen Sonderführung „Von Absatz bis Zylinder“, die zu bestimmten Terminen stattfindet.

So bietet sich den Gästen am 27. Oktober 2019 um jeweils 13:00 und 15:00 Uhr erneut die Gelegenheit dazu, bei einem circa einstündigen Rundgang in eintausend Jahre Modegeschichte abzutauchen. Bei der Reise vom Mittelalter bis zur Neuzeit erwartet die Besucher sicherlich auch die eine oder andere Überraschung. Was hat es mit Höllenfenstern auf sich? Was trug man früher unter den Kostümen? Auf diese und viele andere Fragen wird es eine Antwort geben.

Wer Interesse hat, mehr über die Modetrends von damals zu erfahren, sollte schnell Karten reservieren, denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen.


Rochsburg im Fackelschein

  • SA - 02.11.2019 | 19:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Rochsburg im Fackelschein

Wer dem Alltagsstress entfliehen und stattdessen ein paar ruhige Stunden erleben möchte, der ist zu dieser Veranstaltung genau richtig. Treffpunkt ist um 19:00 Uhr am vorderen Tor vor der Burg. Von dort nimmt das Schlossteam die Besucher mit auf einen unterhaltsamen Rundgang. Dabei gibt es nicht nur viel Wissenswertes zur Rochsburg zu erfahren, sondern auch einiges zu erleben. An mehreren Stellen im und um das Schloss können die Besucher musikalischem als auch literarischem lauschen. Abschließend wartet noch ein kleiner rustikaler Snack auf die Gäste.

Es sollte bitte beachtet werden, dass diese Veranstaltung für Kinder unter zwölf Jahren eher ungeeignet ist.


Hinter den Kulissen

  • SO - 17.11.2019 | 13:00 / 15:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Hinter den Kulissen

Eintritt: 6.00 €, ermäßigt 4.00 €

Die Besucher können wieder in geheimnisvolle Bereiche der Rochsburg abtauchen, die im öffentlichen Museumsrundgang nicht enthalten sind und noch auf ihre Restaurierung warten. Auch für diejenigen, welche die Rochsburg schon kennen, wird es so manch neue Entdeckung geben. In knapp einer Stunde sehen sie das, was man sonst nicht sieht, wie zum Beispiel Dachböden oder auch Räume der ehemaligen Jugendherberge. Bei der Führung haben Gäste sogar Gelegenheit die Aussicht vom Altan, einem sonst nicht öffentlich zugänglichen Balkon, zu genießen.

Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.


Adlige Bestattungskultur

  • SO - 24.11.2019 | 14:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Adlige Bestattungskultur

Im Foto ist die Dorfkirche von Rochsburg zu sehen, in der sich das kunsthistorisch bedeutende Grabmal von Wolf II. von Schönburg befindet.

Zu Beginn werden die Gäste bei einem kurzen Vortrag viel Interessantes zu Bestattungen auf der Rochsburg und zur Bestattungskultur allgemein erfahren. Anschließend geht es auf Tour durch die Schlosskapelle St. Anna und die Gruft. Doch auch außerhalb der Mauern von Schloss Rochsburg gibt es so manches zum Thema Bestattungskultur zu entdecken. So führt der Rundgang in die Dorfkirche von Rochsburg, in der sich das kunsthistorisch bedeutende Grabmal von Wolf II. von Schönburg befindet.

Eintritt: 6.00 €, ermäßigt 4.00 €


Weihnachtskonzert mit Gudrun Lange

  • SO - 01.12.2019 | 16:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Weihnachtskonzert mit Gudrun Lange

Eintritt: 15.00 €, ermäßigt 12.00 €

Einen ersten Advent der besonderen Art können die Gäste von Schloss Rochsburg am Sonntag, dem 01. Dezember 2019, um 16:00 Uhr genießen. Gudrun Lange, Martin Meyer und Philipp Müller sind an diesem Tag wieder zu Gast auf dem Schloss. Gemeinsam mit Museumsmitarbeiterin Kerstin Djoleff nehmen sie die Besucher mit auf eine musikalisch-literarische Reise. Dabei kann man sich auf bekannte Country- und Weihnachtlieder, interpretiert auf eine neue Art und Weise sowie Gedichte freuen. Ein heiter besinnlicher Nachmittag erwartet die Besucher.

Einlass ist ab 15:30 Uhr. Das Programm endet ca. 18:00 Uhr. Während einer kurzen Pause können verschiedene Getränke erworben werden.


Romantik und Realität

  • SO - 08.12.2019 | 14:00 Uhr VA (Teilnahme nur nach Voranmeldung)
  • Details [ ... ]

Romantik und Realität

Eintritt: 6.00 €, ermäßigt 4.00 €

Auf einer Burg oder einem Schloss zu wohnen, erachten viele als Romantik pur. Bei der Führung können die Besucher hautnah entdecken, dass das Leben auf einer Burg zur Winterzeit in der Realität weniger romantisch war. Andauernde Kälte und Dunkelheit gehörten zum Alltag. Wer wissen möchte, wie die Burgbewohner mit diesen Beschwerlichkeiten umgingen, der sollte sich den interessanten Rundgang nicht entgehen lassen.

Die Führung dauert etwa eine Stunde. Festes Schuhwerk sowie warme Kleidung sind zu empfehlen.