HOME » Veranstaltungen » Rückblick

Rückblick unserer Veranstaltungen

Auf dieser Seite können Sie in Erinnerungen an vergangene Veranstaltungen auf Schloss Rochsburg schwelgen und dazu das eine oder andere Foto entdecken.

Hofgang mit Geschichten

  • SO – 23.07.2017 | 14 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

  • SO – 16.07.2017 | 13.00 und 15.00 Uhr

Open Air Konzert mit Driftwood Holly

Open Air Konzert mit Driftwood Holly

Vor ca. 250 Gästen fand am 15. Juli 2017 ein eindrucksvolles Konzert vor romantischer Kulisse statt – Driftwood Holly und Band verzauberten das Publikum im Burghof von Schloss Rochsburg und haben sich in unsere Herzen gespielt.

Kinderhandwerkermarkt

Kinderhandwerkermarkt

Die kleinen Besucher von Schloss Rochsburg konnten sich beim Kinderhandwerkermarkt wieder an verschiedenen alten Handwerkstechniken probieren. In diesem Jahr gab es u.a. Stationen zum Klöppeln, Körbe flechten, Weben, Hämmern, Sägen und sogar eine Station, wo man Federnschleißen und anschließend kleine Kissen stopfen konnte. Wir freuen uns über den regen Zuspruch und bedanken uns herzlich bei den über 200 Gästen. Großes Dankeschön geht auch an unsere fleißigen Handwerker, Helfer und alle anderen Beteiligten, ohne die solch eine Veranstaltung gar nicht machbar wäre.

Irische Nacht

Irische Nacht

Wir danken unseren Besuchern, dem Miskus-Team, den Künstlern und allen anderen Mitwirkenden, die die diesjährige Irische Nacht wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

NEU! Weiße Nächte auf Schloss Rochsburg

NEU! Weiße Nächte auf Schloss Rochsburg

Am 24.06.17 fand nun zum ersten Mal diese Veranstaltung statt. Auch wenn wir nicht ganz den erhofften Besucheransturm hatten, war es dennoch eine gelungene Veranstaltung, die sowohl den Besuchern, wie auch dem Künstler selbst sehr gut gefiel. Mit Krishn Kypke hatten wir genau die passende Musik für diesen Abend gebucht. Mit Sitar, Dutar und Gitarren erzählte er musikalisch von seinen Reisen nach Indien und Usbekistan. Die Tische waren mit Speisen und Getränken gut gefüllt. Man kam ins Gespräch und zu dem Fazit – das machen wir nächstes Jahr wieder. Ein großer Dank noch einmal an unsere Besucher, deren kulinarische Künste und an den Künstler Krishn Kypke.

Hofgang mit Geschichten

  • SO – 18.06.2017 | 14 Uhr

Kunstmarkt des Schlossvereins Rochsburg e.V.

Kunstmarkt des Schlossvereins Rochsburg e.V.

Anbei ein paar Eindrücke vom Kunstmarkt, den unser Schlossverein auf Schloss Rochsburg veranstaltet hat. Wir danken dem Verein für die tolle Organisation, den Künstlern für die Präsentation ihrer einzigartigen Werke und allen Besuchern für ihr reges Interesse!

Frühjahrskonzert der Musikschule Mittelsachsen

  • SA – 10.06.2017 | 17 Uhr

Hinter den Kulissen Führung

  • SO – 28.05.2017 | 14 Uhr

Internationaler Museumstag 2017 – Kostenfreie Führung

  • SO – 21.05.2017 | 14 Uhr

Geheimnisse in Stein und Mörtel

  • SO – 07.05.2017 | 14 Uhr

Hinter den Kulissen Führung

  • SO – 30.04.2017 | 14 Uhr

Familiennachmittag am Ostersonntag

  • SO – 16.04.2017 | 14 – 18 Uhr

Ausstellungseröffnung „Wie süß – Das Jülicher Zuckerbankett auf Schloss Rochsburg“

Ausstellungseröffnung „Wie süß – Das Jülicher Zuckerbankett auf Schloss Rochsburg“

Wir wollen Ihnen die Bilder der Ausstellungseröffnung des Jülicher Zuckerbankettes nicht vorenthalten. Vielen Dank an alle Mitwirkenden, den Zuckerbäcker Georg Maushagen und natürlich an unsere Gäste, die die Ausstellung schon so zahlreich besucht haben. Über Ihr reges Interesse freuen wir uns sehr. Die Ausstellung ist bis zum 15. Oktober 2017 auf Schloss Rochsburg zu sehen.

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

  • SO – 19.03.2017 | 14 Uhr

Hinter den Kulissen Führung

  • SO – 05.03.2017 | 14 Uhr

Kinderführung „Was macht der Ritter Günther im Winter“

  • DO – 23.02.2017 | 14 Uhr

Kinderführung „Was macht der Ritter Günther im Winter“

  • DI – 21.02.2017 | 14 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

  • SO – 19.02.2017 | 14 Uhr

Kinderführung „Was macht der Ritter Günther im Winter“

  • DO – 16.02.2017 | 14 Uhr

Kinderführung „Was macht der Ritter Günther im Winter“

  • DI – 14.02.2017 | 14 Uhr

Romantik und Realität

  • SO – 22.01.2017 | 14 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

  • SO – 08.01.2017 | 14 Uhr

Märchenhafter Jahresausklang für unsere kleinen Gäste

Märchenhafter Jahresausklang für unsere kleinen Gäste

Die letzte Veranstaltung auf Schloss Rochsburg im Jahr 2016 ist Geschichte. Noch einmal über 120 Kinder haben an unserem Märchenhaften Jahresausklang teilgenommen. Mit abenteuerlichen Führungen, einem Mitmach-Theaterstück sowie dem Minifeuerwerk wurde das vergangene Jahr gebührend verabschiedet.

Insgesamt besuchten Schloss Rochsburg im Jahr 2016 über 21000 Gäste. Das sind reichlich 5000 mehr als im vorigen Jahr. Dafür möchten wir Ihnen, unseren treuen Besuchern, einfach nochmal Danke sagen – Ihr Schloss Rochsburg Team.

Romantischer Adventsmarkt

Romantischer Adventsmarkt

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter uns. Fast 2300 Besucher, und damit über 300 Gäste mehr als im letzten Jahr, lockte der Duft nach frisch zubereitetem Punsch und süßen Leckereien in die romantisch beleuchtete Rochsburg. Wir sind sehr zufrieden und glücklich über diese tolle Resonanz. Ein Adventsmarkt mit vielen individuell und liebevoll gestalteten Ständen und Produkten hat unsere historischen Gemäuer belebt und bereichert. Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Händlern, Mitwirkenden und Förderern – sie haben das Wochenende auch für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Romantik und Realität

  • SA – 10.12.2016 | 14 Uhr

Alte Handarbeitskunst neu aufgelegt

  • MI – 07.12.2016 | 14 Uhr

Hinter den Kulissen

  • SO – 04.12.2016 | 14 Uhr

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt“

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt“

Weihnachtsklänge auf Schloss Rochsburg – Am vergangenen ersten Advent fand vor ausverkauftem Saal unser Weihnachtskonzert mit Gudrun Lange von der Gruppe Kaktus, Kerstin Djoleff, Martin Meyer und Phillipp Müller statt. Mehr als zwei Stunden erfüllten weihnachtliche Musik und Geschichten, gemischt mit den vertrauten Countryklängen von Kaktus das Schloss. Die Besucher dankten es der Band mit reichlich Beifall und stimmten sich so auf die kommende Adventszeit ein.

Adlige Bestattungskultur

  • SO – 20.11.2016 | 14 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

  • SO – 13.11.2016 | 14 Uhr

Ausstellungseröffnung „Magie trifft Mystik“

Ausstellungseröffnung „Magie trifft Mystik“

Am vergangenen Samstag haben wir unsere neue Sonderausstellung „Magie trifft Mystik“ eröffnet. Wir freuen uns, dass so viele von Ihnen dabei waren. Die beiden Laudatoren haben spannende Einblicke in das Leben und Schaffen der beiden Künstler, Lisa Schubert und Konrad Hunger, gegeben. Außerdem gab es kurzweilige Musik von der Gruppe Anat. Schließlich wurde bei einem oder auch zwei Gläschen Sekt und belegten Schnittchen auf eine eindrucksvolle Ausstellung angestoßen. Wir danken den Künstlern, Laudatoren, Leihgebern und allen Mitwirkenden, die diese Schau ermöglicht haben. Besonderer Dank geht auch an die ca. 70 Gäste, die gemeinsam mit uns einen gelungenen Auftakt für „Magie trifft Mystik“ erlebten.

Rochsburg im Fackelschein – Romantischer Saisonausklang

Rochsburg im Fackelschein – Romantischer Saisonausklang

Sinnlicher Saisonausklang trotz Schmuddelwetter

Am vergangenen Samstag wollte es gar nicht mehr aufhören mit Regnen – bestes Wetter um es sich daheim auf dem Sofa gemütlich zu machen oder die Rochsburg im Fackelschein zu erleben. Kurzerhand haben wir unseren Saisonausklang in diesem Jahr nach drinnen verlagert. Normalerweise beginnt der musikalisch-literarisch umrahmte Rundgang am vorderen Tor der Burganlage. Dieses Mal war unsere Schlosskapelle der Ausgangspunkt für einen gemütlichen Abend, bei dem es nicht nur viel Wissenswertes zur Rochsburg zu erfahren gab sondern die rund 65 Gäste auch Musikstücken und Gedichten lauschen konnten. Zum krönenden Abschluss wurde zu Tisch gebeten. An einer herbstlich dekorierten Tafel konnten die Besucher einen rustikalen Imbiss und Glühwein genießen. Trotz oder vielleicht gerade wegen dem Schmuddelwetter war es ein besonders romantischer Saisonausklang. Herzlichen Dank an alle Gäste und Beteiligte!

Alte Handarbeitskunst neu aufgelegt

  • MI – 02.11.2016 | 14 Uhr

Geheimnisse in Stein und Mörtel

  • SO – 23.10.2016 | 14 Uhr

LeseFest auf Schloss Rochsburg – von Mosaik bis Manga

LeseFest auf Schloss Rochsburg – von Mosaik bis Manga

Kleine und große Comicfans haben zum LeseFest auf Schloss Rochsburg Ritter Runkel Geschichten gelauscht, in alten und neuen Comicheften gestöbert, gelernt wie man Mangas zeichnet und was es eigentlich mit digitaler Kunst auf sich hat. Lieben Dank an alle, die dabei waren und unsere Veranstaltung unterstützt haben!

Alte Handarbeitskunst neu aufgelegt

  • MI – 05.10.2016 | 14 Uhr

Familiennachmittag und Flohmarkt des Schlossvereins Rochsburg e.V.

Familiennachmittag und Flohmarkt des Schlossvereins Rochsburg e.V.

Feucht – Fröhlicher Familientag auf Schloss Rochsburg

Nein, mit Alkohol hat es nichts zu tun – leider war der Tag der Einheit verregnet aber dennoch sehr ereignisreich. Trotz des Regens „verirrten“ sich mehrere hundert Besucher zu uns und nutzten unsere ins Trockene verlegten Angebote. Kinder konnten basteln oder sich schminken lassen, die Eltern stöberten derweil auf unserem kleinen Flohmarkt. Viel Spaß bereiteten auch unsere Führungen speziell für Kinder. Unentwegte konnten sich beim Bogenschießen testen oder mal ein Kettenhemd anprobieren.So kam keine Langeweile auf – vielen Dank denjenigen, die trotz Regen zu uns gefunden haben.

„Klänge für die Sinne“ – von Kristallklangschalen bis Didgeridoo

Am 1. Oktober konnten unsere Besucher ein ganz besonderes Klangerlebnis erleben. In der Kapelle St. Anna brachten Manuela Ina Kirchberger und Thomas Plum ungewöhnliche Instrumente zum klingen. Aus Kristallklangschalen, Didgeridoo, verschiedenen Harfen, der Handpan und anderen Instrumenten zauberten sie einen Klangteppich in den akustisch hervorragenden Kapellenraum. Reichlich fünfzig Besucher, womit der Raum schon fast an seine Kapazitätsgrenzen kam, konnten hier für eine reichliche Stunde dem Alltagsstress entfliehen und ihre Seele „baumeln“ lassen.

Rochsburger Landmarkt

Rochsburger Landmarkt

„O‘ zapft is“ hieß es am 24.09.16, aber nicht in München sondern in Rochsburg und zwar mit selbstgepresstem Apfelsaft

„Gar nicht so einfach.“, das dachten bestimmt Einige, die uns beim Probieren einer handbetriebenen Saftpresse zum Landmarkt zugeschaut haben. Manch Mutige haben sogar selbst Hand angelegt. So auch der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt, der mit selbstgepresstem Apfelsaft den Rochsburger Landmarkt zusammen mit dem „Tag der Regionen“ für ganz Sachsen feierlich eröffnete – ein besonderer Auftakt für eine besondere bundesweite Aktion und zugleich für eine besondere Veranstaltung von Schloss Rochsburg.

Mittlerweile sind die Äpfel gepresst. Die Alpakas sind wieder im Stall. Der Ökologische Fußabdruck ist errechnet und der zweite Rochsburger Landmarkt ist Geschichte. Wir freuen uns, dass so viele von Ihnen mit dabei waren und möchten uns hiermit herzlich bei allen Gästen, Rednern, Förderern, Beteiligten, Mitwirkenden und Händlern bedanken. Was wäre unser Landmarkt ohne Stände, ohne Besucher und ohne Menschen, die sich dafür einsetzen und uns dabei unterstützen?! In diesem Sinne – Danke an alle, die den zweiten Rochsburger Landmarkt belebt haben.

Herbstkonzert der Musikschule Mittweida

  • SA – 17.09.2016 | 16 Uhr

Rochsburger Rochade – Historisches Burgfest

Rochsburger Rochade - Historisches Burgfest

Eine Reise ins Wunderland

Die erste Rochsburger Rochade ist gefeiert. Mit dabei waren knapp über 800 Gäste. Zu entdecken gab es u.a. vergangene Spielgenüsse, artistische Darbietungen von Jonglage bis Feuerschau, Märchenerzählungen wie z.B. Alice im Wunderland, zauberhafte Musik aus vergangenen Zeiten sowie deftige und süße Schlemmereien. Ein rundes Programm und ein guter Auftakt für eine Veranstaltung mit Wachstumspotenzial. Wir danken dem Team der Bertholdin Produktion für die liebevolle Organisation und Ausgestaltung des Festes; allen Händlern und Mitwirkenden, die für manch Lächeln und gute Stimmung sorgten und den vielen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch nochmal all den Besuchern, die sich auf das Abenteuer der ersten Rochade eingelassen haben und uns Ihre Meinung sowie Anregungen mit auf den Weg gegeben haben. Nächstes Jahr soll es eine Fortsetzung der Rochsburger Rochade geben und wir freuen uns schon jetzt darauf!

Alte Handarbeitskunst neu aufgelegt

  • MI – 07.09.2016 | 14 Uhr

„Wie Ritter Runkel in die Welt kam“ – Ein Vortrag mit Prof. Bernd Lindner

Ritter Runkels Herkunft ist geklärt …

Am 04. September 2016 fand vor fast 30 Mosaik-Enthusiasten ein Vortrag unter dem Titel „Wie Ritter Runkel in die Welt kam“ im Rahmen der derzeit laufenden Sonderausstellung auf Schloss Rochsburg statt. Prof. Dr. Bernd Lindner, ehemaliger Mitarbeiter beim Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig, ging in seinem fast zweistündigen Vortrag dieser spannenden Fragestellung nach.Er fand beispielsweise heraus, dass in der künstlerisch ambitionierten Verwandtschaft Hannes Hegens das zeichnerische Thema von Don Quijote und Sancho Pansa schon lange vor dem MOSAIK eine große Rolle spielte. Ritter Runkel entwickelte sich später zur Lieblingsfigur Hannes Hegens.

Nacht der Schlösser – Rochsburg unplugged

Nacht der Schlösser - Rochsburg unplugged

Zurück in die Gegenwart

Die Stecker sind wieder in der Dose, die Computer laufen auf Hochtouren, die Telefone klingeln, das Mittagessen kommt wieder aus der Mikrowelle… die Nacht der Schlösser 2016 zum Thema „Rochsburg unplugged“ ist vorbei. Es war ein wunderschöner Abend, der uns gezeigt hat: Es geht auch ohne bzw. fast ohne Technik. Wir freuen uns über die knapp 300 Besucher, die sich auf unser stromloses Abenteuer zur Nacht der Schlösser eingelassen haben. Herzlichen Dank für die wundervolle musikalische Umrahmung durch die Dresdner Band „Zugabe“, für die unplugged Leckerbissen vom Café Schievelbein, von Choco Del Sol und von Herrn Schmidt. Großes Dankeschön auch an Herrn Ahnert für den Knüppelkuchenteig, an die Bastelfrauen und alle anderen Beteiligten.

Geheimnisse in Stein und Mörtel

  • SO – 21.08.2016 | 14 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

  • SO – 14.08.2016 | 14 Uhr

1. EuroBean Chocolate Festival – Ein schokoladiges Festival für die ganze Familie

1. EuroBean Chocolate Festival – Ein schokoladiges Festival für die ganze Familie

EuroBean Chocolate Festival 2016 - Schloss RochsburgEin aufregendes Wochenende liegt hinter uns. Wir haben geschwitzt, genascht und gelacht zum ersten EuroBean Chocolate Festival auf Schloss Rochsburg. Über 2600 Besucher haben bei Verkostungen, Workshops, Filmvorführungen, Lesungen u.v.m. die Schokoladenseite der Rochsburg erkundet. Wir freuen uns über den großen Zuspruch und danken Allen, die das erste EuroBean Chocolate Festival zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht haben: Choco Del Sol – den Initiatoren des Festivals, Dr. Christine Klecker – Schirmherrin der Veranstaltung, allen Sponsoren, dem Ort Rochsburg für seine Geduld und Unterstützung, den vielen freiwilligen Helfern, den Chocolatiers aus nah und fern, allen Händlern, Initiativen, Mitwirkenden und natürlich den vielen Gästen dieser Veranstaltung mit Herz. Die leckerste Burg der Welt freut sich auf ein nächstes Mal.

Mehr Infos zum EuroBean Chocolate Festival

Alte Handarbeitskunst neu aufgelegt

  • MI – 03.08.2016 | 14 Uhr

Hofgang mit Geschichten

  • SO – 31.07.2016 | 14 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

  • SO – 17.07.2016 | 14 Uhr

Kinderhandwerkermarkt – Altes Handwerk zum Anfassen und Mitmachen

  • MI – 13.07.2016 | 10 – 17 Uhr

Alte Handarbeitskunst neu aufgelegt

  • MI – 06.07.2016 | 14 Uhr

Phantastische Irische Nacht auf Schloss Rochsburg

02.07.2016 - Kunstmarkt Schlossverein Rochsburg e.V.

Am Samstagabend lauschten über 500 Fans trotz Fußball-EM den McShanes und Angel’s Share. Pünktlich eine Stunde vor Konzertbeginn hörte auch der stundenlange Regen endlich auf und die Sonne kam heraus – wie gemacht für einen solchen Abend.

Es erklangen traditionelle keltische Klänge, die geschickt mit Rock, Pop und Country verknüpft waren. Die Frauengruppe Angel’s Share verzauberte unter anderem mit der keltischen Harfe, auch der Whisky kam dabei nicht zu kurz – rundum ein gelungener Abend. Wir bedanken uns bei den Bandmitgliedern für das Spiel, dem Team des Mittelsächsischen Kultursommers für die Organisation und natürlich bei allen Besuchern für ihr Kommen. Als dann am Ende des Abends auch noch Deutschland sein Spiel gewonnen hatte, war der Abend perfekt – was will man mehr …

Rochsburger Fototage

18./19.06.2016 - Rochsburger Fototage

Am Wochenende vom 18. und 19. Juni fanden die zweiten Fototage auf Schloss Rochsburg statt. Dieses Mal stand das Thema „Kontraste“ im sprichwörtlichen Fokus. Die Teilnehmer konnten mit auf Exkursion rund um die Burg gehen, einen aufschlussreichen Workshop zu diesem Thema besuchen oder sich am Fotowettbewerb beteiligen. Aus 36 eingereichten Bildern gewann Evelyn Renné aus Taura mit ihrem Foto „Lichtspiel“ den ersten Preis. Platz 2 belegte Thomas Kube aus Grimma mit dem Foto „Über der Mulde“. Das Bild „Handwerk und Technik“ von Rolf Steyernagel aus Leipzig wurde mit Platz 3 prämiert. Im Jahr 2017 soll es wieder Fototage auf Schloss Rochsburg geben, dann voraussichtlich im Herbst – einer der schönsten Jahreszeiten zum Fotografieren.

Frühjahrskonzert der Musikschule Mittelsachsen

11.06.2016 - Frühjahrskonzert der Musikschule Mittelsachsen

Ein beeindruckendes Konzert fand am 11.06.16 auf Schloss Rochsburg statt. Fast alle Ensembles der Fachgruppe Akkordeon der Musikschule Mittelsachsen waren daran beteiligt. Mit Ihrem Können haben sich die Musikschüler in die Herzen der 101 Zuhörer gespielt – ein fantastisches Konzert, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Vielen Dank an alle Mitwirkenden und Besucher.

Hofgang mit Geschichten

  • SO – 05.06.2016 | 14 Uhr

Kunstmarkt des Schlossvereins Rochsburg e.V.

21.05.2016 - Kunstmarkt Schlossverein Rochsburg e.V.

Ca. ein Dutzend Künstler und Kreative stellten sich dem Publikum vor. Veranstaltet wurde der Markt vom Schlossförderverein, der auch für das leibliche Wohl sorgte. Bei angenehmem Wetter wurde der Markt mit etwa 250 Besuchern gut angenommen. Wir danken dem Schlossförderverein, allen Mitwirkenden, Künstlern und Händlern – und hoffen auf eine Neuauflage.